Datenschutzerklärung

Die Parentin GmbH ist ein Familienbetrieb in zweiter Generation.

Datenschutzrechtliche Information für die Internetseite

gemäß Artikel 13 und 14 EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

Mit den folgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden Rechte und Ansprüche gemäß geltender datenschutzrechtlicher Bestimmungen ins-besondere nach den Artikeln 13 und 14 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Weitere Informationen über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in der Parentin GmbH, sowie über die Ihnen, gemäß datenschutzrechtlicher Bestimmungen, zustehenden Rechte und Ansprüche erhalten Sie

in der datenschutzrechtlichen Information des Unternehmens.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Parentin GmbH
Sestewitzer Str. 6
Gewerbegebiet Störmthal
04463 Großpösna
vertreten durch den Geschäftsführer, Herrn Jörg Parentin

Telefon: +49 (0) 34297 610
E-Mail: info@parentin.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter: datenschutz@parentin.de

Spezifische Angaben zur Webseite

Wir legen auch bei unseren Internetveröffentlichungen Wert auf eine Daten sparende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Protokollierung

Wenn Sie die Seite https://parentin.de/ oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser automatisch Daten an unseren Webserver. Nachstehende Daten werden zeitlich begrenzt bis zur automatischen Löschung ohne weitere Eingabe des Besuchers in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs durch den Besucher,
  • IP-Adresse des Endgeräts des Besuchers ,
  • Name und URL der vom Besucher aufgerufenen Seite bzw. Datei,
  • übertragene Datenmenge,
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war (HTTP response code),
  • Webseite, von der aus der Besucher auf die Webseite https://parentin.de/ gelangt (Referrer-URL),
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
  • Browsertyp, Browserversion und Betriebssystem des Endgeräts des Besuchers sowie
  • der Name des vom Besucher verwendeten Access-Providers.

Zwecke der Verarbeitung

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 (f) DSGVO gerechtfertigt. Die Parentin GmbH hat ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zu folgenden Zwecken:

  • die Verbindung zur Internetseite https://parentin.de/ zügig aufzubauen,
  • eine nutzerfreundliche Anwendung der Webseite https://parentin.de/ zu ermöglichen,
  • die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu erkennen und zu gewährleisten und
  • die Administration der Webseite https://parentin.de/ zu erleichtern und zu verbessern.

Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über die Person des Besuchers der Webseite zu gewinnen. Diese Daten werden zu anonymen statistischen Zwecken und zu Zwecken der Datensicherheit gespeichert. Diese gespeicherten Daten werden nicht für andere Zwecke verwendet und nach drei Monaten wieder gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Kontaktformular

Besucher können über ein Online-Kontaktformular auf der Webseite Nachrichten an die Parentin GmbH übermitteln. Um eine Antwort empfangen zu können, ist zumindest die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich. Weitere Angaben der anfragenden Person sind freiwillig. Mit Absenden der Nachricht über das Kontaktformular willigt der Besucher in die Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten ein. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zu dem Zweck der Abwicklung und Beantwortung von Anfragen über das Kontaktformular. Dies geschieht auf Basis der freiwillig erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 (a) DSGVO. Die für die Benutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten werden automatisch gelöscht, sobald die Anfrage erledigt ist und keine Gründe für eine weitere Aufbewahrung gegeben sind (z. B. anschließende Beauftragung der Parentin GmbH. Wir gewährleisten den Schutz der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten durch Verwendung einer SSL-Verschlüsselung.

Datensicherheit

Wir sind um die größtmögliche Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten bemüht.

Ihre persönlichen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Wir nutzen das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer), weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.

Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten werden an Dritte übermittelt, wenn

  • die betroffene Person nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 (a) DSGVO ausdrücklich dazu eingewilligt hat,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 (f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat,
  • für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 (c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und/oder
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 (b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist.

In anderen Fällen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Einsatz eigener „Cookies“

Diese Webseite verwendet eigene „Cookies“, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen („Cookies“ sind Datensätze, die vom Webserver unserer Homepage an den Browser des Nutzers auf einem PC, Notebook, Tablet, Smartphone etc. gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden). Cookies können insoweit keine Schäden auf den verwendeten Geräten anrichten. Insbesondere enthalten sie keine Viren oder sonstige Schadsoftware. In den Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Die Parentin GmbH kann damit keinesfalls unmittelbar Kenntnis von der Identität des Besuchers der Webseite erhalten.

Cookies werden nach den Grundeinstellungen der Browser größtenteils akzeptiert. Die Browsereinstellungen können so eingerichtet werden, dass Cookies entweder auf den verwendeten Geräten nicht akzeptiert werden, oder dass jeweils ein besonderer Hinweis erfolgt, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass die Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass nicht alle Funktionen der Webseite bestmöglich genutzt werden können.

Zum einen verwenden wir zur besseren Navigation temporäre Session-Cookies, welche nach der Session gelöscht werden und keine personenbezogenen Daten speichern. Sollten Sie durch die Einstellung des Internetbrowsers die Verwendung von Cookies ablehnen, hat dies keinen Einfluss auf die Lesbarkeit der Seiten.

Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit werden temporäre Cookies eingesetzt. Sie werden für einen vorübergehenden Zeitraum auf dem Gerät des Besuchers gespeichert. Bei erneutem Besuch der Webseite wird automatisch erkannt, dass der Besucher die Seite bereits zu einem früheren Zeitpunkt aufgerufen hat und welche Eingaben und Einstellungen dabei vorgenommen wurden, um diese nicht wiederholen zu müssen.

Zum anderen nutzen wir in geschlossenen Mitgliederbereichen Cookies zur Speicherung des temporären Zufallsschlüssels während der Dauer der Verbindung. Hier sind Cookies für Ihren Zugang technisch erforderlich.

In unseren eigenen „Cookies“ werden keinerlei personenbezogene Daten gespeichert. Sie können die Verwendung von „Cookies“ generell verhindern, wenn Sie in Ihrem Browser die Speicherung von „Cookies“ untersagen.

Der Einsatz von Cookies erfolgt außerdem, um die Aufrufe der Webseite zu statistischen Zwecken und zum Zwecke der Verbesserung des Angebotes zu analysieren. Diese Cookies ermöglichen es, bei einem erneuten Besuch automatisch zu erkennen, dass die Webseite bereits zuvor vom Besucher aufgerufen wurde. Hier erfolgt nach einer jeweils festgelegten Zeit eine automatische Löschung der Cookies.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die o. g. Zwecke zur Wahrung der berechtigten Interessen der Parentin GmbH nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 (f) DSGVO gerechtfertigt.

Elektronische Post (E-Mail)

Informationen, die Sie unverschlüsselt mit elektronischer Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt.

Wir nutzen das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer), weisen jedoch darauf hin, dass die Daten-übertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet.

Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir dringend, dass Sie uns über die  auf unserer Internetseite angebotenen Kontaktfelder eine E-Mail senden. Hier erfolgt die Versendung der E-Mail verschlüsselt, so dass die Kenntnisnahme und Veränderung durch Dritte ebenso ausgeschlossen ist, wie bei verschlüsselter und signierter E-Mail.

Bitte teilen Sie uns mit, ob und auf welche Weise wir Ihnen zur Beantwortung Ihrer Zusendungen verschlüsselte E-Mails übersenden können und ob Sie, falls dies nicht möglich ist, mit einer unverschlüsselten Antwort per E-Mail auf Ihr Schreiben einverstanden sind. Wenn Sie über keine Möglichkeit zum Empfang verschlüsselter E-Mails verfügen, bitten wir uns zur Beantwortung Ihrer schutzwürdiger Nachrichten ihre Postanschrift zu nennen.

Wir setzen, wie viele E-Mail-Nutzer, Filter gegen unerwünschte Werbung (SPAM-Filter) ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme (Viren) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.

Ihre Rechte als betroffene Person

Soweit Ihre personenbezogenen Daten anlässlich des Besuchs unserer Webseite verarbeitet werden, stehen Ihnen als „betroffene Person“ im Sinne der DSGVO die in unserer datenschutzrechtlichen Information genannten Rechte zu.

Sie haben Fragen?

Wenn Sie noch Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dieser Internetseite haben, können Sie sich unter folgender E-Mail Adresse datenschutz@parentin.de an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

In allen Fragen zur Informationssicherheit bei der Parentin GmbH können Sie sich unter folgender E-Mail Adresse it@parentin.de an den IT-Sicherheitsbeauftragten  wenden.

Für die Kontrolle der Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften ist der Landesbeauftragte für Datenschutz zuständig:

Sächsischer Datenschutzbeauftragter

Postfach 11 01 32
01330 Dresden

www.datenschutz.sachsen.de

Stand und Aktualisierung dieser datenschutzrechtlichen Information

Bearbeitungsstand dieser datenschutzrechtlichen Information ist der 11. 3. 2019. Im Sinne einer Weiterentwicklung der Datenschutzpraxis und einer Anpassung an die Fortschreibung von Behördenpraxis und Rechtsprechung behalten wir uns vor, dieses Dokument zu gegebener Zeit anzupassen.

Kontaktieren Sie uns!

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht!

Nicht lesbar? Captcha-Text wechseln. captcha txt

Geben Sie bitte Ihren Suchbegriff ein